Wir haben uns dazu entschlossen, einen Beitrag zur Infrastrukturentwicklung zu leisten und betreiben seit 01.09.2016 ein Brennstoffzellfahrzeug als Demonstrator im Bamberger Raum, um Investoren für den Bau einer Wasserstofftankstelle in Bamberg und Umgebung zu interessieren.         

Nach einem gescheiterten Versuch eine H2-Tankstelle im Rahmen der Clean Energy Partnership (CEP) zu realisieren, versuchen wir das Thema neu anzustoßen. Gerade in einer Weltkulturerbestadt wie Bamberg wäre ein sauberer, leiser und zukunftsweisernder Individualverkehr von Vorteil. Die Tankstelle selbst stellt aber nur ein Mosaiksteinchen im Gesamtkonzept einer nachhaltigen, auf regenerativer Energie basierenden, kommunalen Energie-Infrastruktur dar.

   Artikel von Peter Groscurth  (Fränkischer Tag Bamberg)

Wer sich für das Projekt interessiert und einen Beitrag leisten möchte ist herzlich dazu eingeladen sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu melden.

Teil 1: Die Fahrzeugübernahme in Stuttgart.

Teil 2: Testfahrt mit Dr. Siegfried Balleis, dem ehemaligen Oberbürgermeister von Erlangen.

Aufbau und Funktion einer F-CEll.

Zusätzliche Informationen